Sie sind hier

Karrieren

Wer was wird, wird Betriebswirt

Tuningen in Baden-Württemberg. Knapp unter 3.000 Einwohner hat die Gemeinde im Schwarzwald-Baar-Kreis. Seit 2003 ist Jürgen Roth deren Bürgermeister. Der Absolvent der VWA Freiburg ist gebürtig aus Villingen-Schwenningen, das gut 10 km nordwestlich liegt. Tuningen – ein Gemeinwesen wie aus dem... mehr

Ein „dufter“ Job für einen Weltenbummler

Er ist „Global Business Development Director“ und arbeitet für die englische Tochtergesellschaft der Symrise AG. Jan Bechtel, Jahrgang 1984. Düfte und Aromen sind sein Metier. Gefragt sei eher sein Geschmackssinn. Doch eine gute Nase ist auch nicht von Nachteil. Den „richtigen Riecher“ hatte er... mehr

„...in die weite Welt hinein“

André Klaus. Jahrgang 1988. Lernte nach dem Abi Industriekaufmann bei einem Westerwälder Mittelständler mit weltweitem Kundenstamm. Machte anschließend den Betriebswirt (VWA). Sattelt darauf just den Bachelor. Und ist er nicht dienstlich oder privat in fernen Landen, ist er nun „Botschafter“ für... mehr

„Stillstand ist nichts für mich“

Immer mehr Berufstätige setzen zur Weiterqualifizierung neben dem Job auf ein Studium. Jana Wulf ist eine von ihnen. Nach dem berufsbegleitenden Studiengang zur Betriebswirtin an der VWA Hellweg-Sauerland hat sie bereits das nächste Ziel vor Augen: Sie ist mit dem Bachelor of Arts gestartet –... mehr

„Ich mach das für mich, für meine Zukunft“

Ein Arbeitskollege überredete sie zum Studium an der VWA Trier. Sie bewies Ausdauer und Ehrgeiz. Im Februar 2017 wird deshalb Saskia Binz, Jahrgang 1991, ihren Abschluss als Betriebswirtin (VWA) machen. „Es war eine anstrengende Zeit, aber sie hat mir viel gebracht“, lautet schon jetzt ihr... mehr

Die Zukunft – das unentdeckte Land

Nordlichter. Die machen nicht viel Worte, sind bodenständig, treu. Nicht nur der Heimat – so das Klischee. Jörn Willjes ist so ein Nordlicht. Ihn trieb es auf seinen beruflichen und privaten Reisen durch die Gegend – aber jener zwischen Oldenburg und Leer hielt er stets die Treue. So auch der VWA... mehr

Vom Boßeln, Klootschießen und „platten“ Amtseiden

Er lernte noch Steno und Schreibmaschine. Trat im Kampfanzug zum Vorstellungsgespräch an. Helfried Goetz, Jahrgang 1971 – ein stolzer Ostfriese. Der Absolvent der VWA Leer leistete als erster Bürgermeister seinen Amtseid auf Plattdeutsch. Der Verwaltungschef von Friedeburg (Landkreis Wittmund)... mehr

Jennifer im (Berufs-)Glück

Jennifer Färber, Jahrgang 1989. Geboren in Donauwörth, lebt und arbeitet sie jetzt in Augsburg. Ihr wird eine besondere Ehre zuteil: Die Bankkauffrau schloss jetzt ein dreijähriges Studium zur Betriebswirtin (VWA) ab. Das machte sie zur 230.000. Absolventin, die eine solche berufsbegleitende... mehr

„Mir ist nie langweilig“

Freizeit-Look statt Tarnanzug. Hörsaal statt Truppenübungsplatz. Rechts- statt Waffenkunde: Frank Semmler lebt den Wandel. Und ist zugleich beständig – bei seinen Leidenschaften. Die für Zahlen begleitet ihn auf all seinen Wegen: Erst beim Robben durch den Matsch, jetzt beim Büffeln für... mehr

Beste Bildung bundesweit

Beste Bildung bundesweit – dafür kooperieren jetzt die Debeka und die Deutschen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademien (VWA). Seit Jahren arbeitet man schon in Koblenz, dem Firmensitz der 1905 gegründeten Versicherungsgruppe, erfolgreich zusammen. Nun kommt allen mehr als 2.000 Azubis, die in den... mehr